DEHOGA Berlin Seminare http://www.btm-partnerhotels.de
Besuchen Sie uns auch bei Facebook und Twitter.
SEMINARBROSCHÜRE 2018
SEMINARBROSCHÜRE 2019
PARTNER DES DEHOGA BERLIN
Titelbild - seminare. für die gastgeber berlins

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsabschluss

Der Vertrag kommt durch schriftliche Anmeldebestätigung der „DEHOGA Berlin Seminare“ entweder mit dem Hotel- und Gaststättenverband Berlin e. V. (DEHOGA Berlin) oder der HOGA Berlin Service GmbH zustande (siehe auch Hinweistext auf der Teilnehmeranmeldung).

2. Leistungen

Der Umfang der Leistungen ergibt sich aus der jeweiligen Seminar-/Projektbeschreibung. Mündliche Nebenabreden, die den Umfang der vertraglichen Leistung verändern, bedürfen einer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung durch „DEHOGA Berlin Seminare“.

Inhaltliche bzw. organisatorische Änderungen oder Abweichungen vom Seminar-/Projektangebot sind möglich, sofern sie den Gesamtzuschnitt des Vertrages nicht beeinträchtigen oder vom Kunden ausdrücklich bewilligt werden.

„DEHOGA Berlin Seminare“ ist berechtigt, bei Verhinderung von Dozenten diese durch Gleichwertige zu ersetzen.

3. Teilnehmerskripte

Das Urheberrecht an den von „DEHOGA Berlin Seminare“ eingesetzten Seminarunterlagen gebührt allein „DEHOGA Berlin Seminare“ – sofern entsprechend ausgewiesen, den Dozenten oder anderen Autoren. Den Teilnehmenden ist es nicht gestattet, die Seminarmaterialien ohne schriftliche Zustimmung der „DEHOGA Berlin Seminare“ ganz oder auszugsweise zu reproduzieren, in datenverarbeitende Medien aufzunehmen oder in irgendeiner anderen Form zu verwenden.

4. Zahlungsbedingungen/Preise

Es gelten grundsätzlich die auf der Website www.dehoga-berlin.de/seminare angegebenen Preise.

Sofern die Teilnehmergebühren über die HOGA Berlin Service GmbH abgerechnet werden, verstehen sich die Gebühren inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Seminare, die der Prüfungsvorbereitung dienen bzw. Seminare der Kategorie „Ausbildung“ sind gemäß § 4 Nr. 21a des UStG. von der Umsatzsteuer befreit. Diese sind in der Seminarbeschreibung mit „brutto/netto“ gekennzeichnet und werden über den Hotel- und Gaststättenverband Berlin e.V. (DEHOGA Berlin) abgerechnet.

Mit Erhalt der Rechnung sind die Gebühren ohne Abzug im Voraus zur Zahlung fällig.

Die Zahlungsbedingungen gelten auch für den Einsatz erworbener Gutscheine und Inhouse-Seminare.

5. Seminar-Gutscheine

Die Seminargutscheine sind auf das Angebot der „DEHOGA Berlin Seminare“ beschränkt. Seminargutscheinpakete sind ab Kauf 2 Jahre gültig. Die Anzahl der notwendigen Gutscheine ist in dem jeweiligen Seminar ausgewiesen. Abweichungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch „DEHOGA Berlin Seminare“.

6. Inhouse-Seminare

Die Leistungen bei Inhouse-Seminaren ergeben sich durch das schriftliche Angebot der „DEHOGA Berlin Seminare“. Die Teilnehmeranzahl ist in der Regel auf 15 Personen begrenzt. Es gelten die unter 4. aufgeführten Zahlungsbedingungen.

7. Rücktritt durch „DEHOGA Berlin Seminare“

„DEHOGA Berlin Seminare“ kann ein Seminar/Projekt absagen, wenn Gründe vorliegen, die „DEHOGA Berlin Seminare“ nicht zu vertreten hat, wie z. B. höhere Gewalt, plötzliche Erkrankung des Referenten und Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl (diese liegt bei 8 Personen). „DEHOGA Berlin Seminare“ ist verpflichtet, die Teilnehmenden unverzüglich darüber in Kenntnis zu setzen. In den genannten Fällen werden bereits entrichtete Teilnehmergebühren zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche oder Schadensersatzansprüche gegen „DEHOGA Berlin Seminare“ sind ausgeschlossen.

8. Ausschluss von Teilnehmenden durch „DEHOGA Berlin Seminare“

Sofern permanente Störungen durch Teilnehmende während des Seminars auftreten, sind Dozenten und/oder „DEHOGA Berlin Seminare“ berechtigt, sie vom Seminar auszuschließen. Eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr erfolgt in diesem Fall nicht. Sofern die Buchung über einen Betrieb erfolgt, wird dieser entsprechend informiert. Dies dient der Qualitätssicherung gegenüber den übrigen Seminar-Teilnehmenden.

9. Umbuchung/Namensänderung durch den Kunden

Eine Umbuchung auf ein anderes Seminar bzw. einen anderen Termin ist bis 10 Arbeitstage vor Seminarbeginn kostenlos, danach wird eine Bearbeitungsgebühr pro Person von 30,00 Euro inkl. MwSt. und bei Seminaren der Kategorie „Azubi-Seminare“ von 10,00 Euro brutto/netto pro Person berechnet.

Umbuchungen sind jedoch nur möglich in Abhängigkeit von der Buchungslage sowie Zustimmung durch DEHOGA Berlin Seminare.

Namensänderungen sind bis zu 5 Arbeitstage vor dem Seminar-Termin kostenfrei möglich, spätere Namensänderungen werden mit 10,00 Euro inkl. MwSt. Bearbeitungsgebühr pro Änderung berechnet.

10. Rücktritt durch den Kunden

Eine kostenlose Stornierung ist nur schriftlich bis 10 Arbeitstage vor dem Seminar-Termin möglich. Danach wird die gesamte Kursgebühr erhoben. Dies gilt auch bei Fernbleiben oder Abbruch der Teilnahme durch Teilnehmende.

Abmeldungen/Stornierungen müssen schriftlich per Post, Fax oder E-Mail erfolgen. Entscheidend für die Fristwahrung ist das Datum des Zugangs.

Teilnehmende können unter Berücksichtigung von Nr. 9 Ersatzteilnehmende benennen.

11. Teilnahmebescheinigung

Nach Beendigung des Seminars/Projekts erhalten der Teilnehmenden eine Teilnahmebestätigung oder ein Zertifikat. Ausnahmen hiervon sind die Seminare zur Prüfungsvorbereitung.

12. Datenschutz

„DEHOGA Berlin Seminare“ erhebt, verarbeitet und nutzt ggf. unter Einsatz von Dienstleistern die personenbezogenen Daten der Angemeldeten zur Durchführung der Seminare sowie zur Information über künftige Seminare und Seminar-Themen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur in folgenden Fällen:



13. Information nach § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Die HOGA Berlin Service GmbH und der Hotel- und Gaststättenverband Berlin e.V. (DEHOGA Berlin) sind grundsätzlich nicht bereit und nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

14. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Berlin.

Stand: Januar 2017